Mitsegeln von Kapverden bis zu Kroatien 16.03.20-06.05.20

Kojencharter Mitsegeln Kastela Split Kapverde

Kosten: 1800.- EUR pro Kojenplatz zuzüglich Bordkassa
Dauer: 42 Tage, ca. 3000 Seemeilen
Inklusive Nachtfahrten und Nachtansteuerungen, FB3/FB4 Meilenfahrten
Geeignet für Segler/Innen mit Erfahrung.

Die An- und Rückreise sind selbst zu organisieren. Wir beraten Dich gerne bezüglich Möglichkeiten und Kosten.

Nimm teil an der aufregenden Atlantikfahrt von den Kapverden über Lanzarote bis nach Gibraltar, rund 200Nm von der Marokkanischen Küste entfernt! Besuche den Felsen auf Gibraltar an der englischen Seite und begrüße die tatsächlich abgezählten Affen am Felsen hautnahe. Segele weiter bis ins wunderschöne Malaga entlang der spanischen Küste mit Fernsicht auf NE-Afrika. 

Besichtige Ibiza, schwimm am Standstrand von Formentera und genieße die Fahrt auf der Jeanneau 449 bis zu den besten und weltberühmten Tapas in Palma de Mallorca. Bestaune mit uns die Küstenreise entlang der Insel und schlage über Cagliari Sardinien nach Palermo Sizilien. Zwischen Sizilien und den liparischen Inseln geht es zur Straße von Messina und dann rund um den Stiefel nach Brindisi. Von dort schlagen wir nach Montenegro und anschließend über Dubrovnik oder Vis nach Split, unserem Ankunftsziel. Bei leichtem Wind bringt uns der Gennacker voran.

Highlights & Stopps: Die Atlantikfahrt, Die Kanaren, Gibraltar, Malaga, Ibiza, Formentera, Palma de Mallorca, Cagliari, Palermo, die Straße von Messina, Montenegro, Dubrovnik, Vis, Split.

FLÜGE

Klicken Sie um Flughafen oder Daten zu ändern:

Bordkassa

Bei jedem Segeltörn fallen variable Kosten (=Bordkassa) an, die nicht planbar sind und abhängig von der Crew, der Wettersituation und den eigenen individuellen Vorlieben in ihrer Höhe varriieren. Beispielsweise Dieselkosten. Je nach Route, Wettersituation und Segelvorlieben der Crew sind diese unterschiedlich hoch und werden aliquot unter allen Crewmitgliedern aufgeteilt. Der Skipper gilt - wie bei guter Seemannschaft üblich - von der Bordkassa befreit und wird kostentechnisch von der Crew mitversorgt.

Unter Bordkassa fallen:
• Verpflegung an Bord
• Diesel- und Gaskosten
• Häfen-, Kurtaxen und sonstige Gebühren
• Schäden ohne Verantwortlichen

Bei einem Wochen-Törn variieren die Einzelkosten nach unserer Erfahrung zwischen 150.- und 280.- Die anfallenden Kosten werden vom Skipper (mittels "Settle up") mitdokumentiert, die Verrechnung, je nach Wunsch der Crew erfolgt am Ende des Törns. Über die App ist Dein Kostenanteil jederzeit abruf- und einsehbar.

FB3 Meilen und Addons

Brückenkladde
Der Törn wird in Eigenverantwortung des jeweiligen Wachführers per Brückenkladde mitdokumentiert und gilt (in Österreich seit 2015) mit Unterschrift des Skippers als einzig gültiger Nachweis für absolvierte Meilen und damit als Voraussetzung zur Erlangung der "Scheine" für die Bereiche FB2 und FB3. Jedes Crewmitglied erhält wenige Wochen nach dem Törn, diese Unterlagen einreichfähig vom Skipper als PDF gesendet.
Download
Crewliste
Brückenkladde

FB3 zertifizierte Yacht
Die Jeanneau 449 "10in2" ist für den Fahrtenbereich FB3 zertifiziert. Das bedeutet, dass im Unterschied zur FB2 Zertifizierung (Messbrief) eine Reihe zusätzliche Ausrüstungsgegenstände an Bord sind. Jedes Crewmitglied erhält somit eine Einschulung zu den wichtigsten Ausrüstungsgegenständen, wie Satelittentelefon, Epirb, AIS-Empfänger. Auch die Bordverpflegung und Proviantierung ist hier anders zu gestalten als bei Törns, bei denen ein tägliches Anlaufen in Häfen möglich ist. Dies wird bei der Planung und dem Einkauf durch den Skipper und der Crew mitberücksichtigt. 

Krankheit, Allergien, Medikamente 
Etwaige Krankheiten, Allergien und Unverträglichkeiten müssen vor Törnantritt dem Skipper bekannt gegeben werden. Jede Form von unerlaubten Substanzen sind an Bord strikt verboten, persönliche Medikamente sind jedoch selbst mitzunehmen.Bei Seekrankheit haben sich Travelgum bzw. kaubare Vitamin-C Bonbons bei vielen bewährt.  

Meine Törn-Anfrage

Haben wir Dein INTERESSE am Mitsegeln geweckt?
Dann fülle das untenstehende Formular aus, wir melden uns umgehend bei dir.
Eine endgültige Reservierung deiner Koje erfolgt erst nach der unterschriebenen Rücksendung!
Wir freuen uns schon Dich bald an Bord der "10in2" begrüßen zu dürfen!

Wie hast du uns gefunden?
Ich interessiere mich für folgende One-Way-Etappe...
Anzahl der gewünschten Kojenplätze
Einzelkoje (+50% Aufschlag zum Kojenplatz)
AGB gelesen und akzeptiert*